Header Bild

Research@ZaB

Zentrum am Berg

Die Forschungs-, Trainings- und Weiterbildungsanlage

Research@ZaB – die internationale Dimension

  • das Research@ZaB wird ein internationaler Hub mit europäischer Ausrichtung
  • durch die einzigartige F+E-Infrastruktur wird das Research@ZaB zum Knotenpunkt für internationale ForscherInnen, AkademikerInnen und Unternehmen

Die zur Verfügung stehende Stollenanlage im Überblick

In der bestehenden Stollenanlage werden verwirklicht:

-Brand- und Sicherheitstollen:

  • Länge der Brandstollenäste jeweils ca. 400 m
  • reale Querschnitte von Autobahn- bzw. eingleisigen Eisenbahntunnels
  • ermöglicht Übungen an Güter- und Personenwaggons, sowie Übungen mit Bussen, LKWs, Lieferwägen und PKWs

-Versuchsstollen

Seitenstollen: Versuchstunnel

Präsentation von Maschinen und Geräten:

  • z.B. Vortriebsmaschinen von Unternehmen werden in Seitenstollenabschnitt aufgebaut
  • aber auch individuelle Forschung/Versuche in Seitenstollen möglich
  • Zweck: Demonstration und Präsentation des Gerätes für Kunden

Auch in der Anlage geplant: Trainings- und Seminarzentrum

Research@ZaB bietet die Möglichkeit für:

  • Trainings und Seminare
  • Schulungen und Fortbildungen
  • Events, Kongresse und Messen

…von nationalen und internationalen Experten

Trainings- und Seminarzentrum für:

  • Service- und Wartungspersonal, Nutzern der Straßen- und Schieneninfrastruktur sowie Tunnelbauer, Meister und Ingenieure
  • zusätzliche Ausbildungsmöglichkeit, Tagungen und Kongresse für die (internationalen) Studierenden und das akademische Personal aus dem Untertage-Bereich
  • (Wirtschafts-)Messen für die hier forschenden Branchen und Industrien sowie deren Zulieferern und Kunden

Das Research@ZaB wird zur europäischen Wissensplattform, die den Austausch von Forschungsergebnissen international fördert!